Altersangaben sind ungefähr. Alle Kurse werden von den Trainern eingeteilt und es wird nach Level und Alter entschieden. Durch langjährige Erfahrung wissen wir was wir tun ;)

- Ballett - Lyrical - Technik -

Kinderballett:

Ab 4/5 Jahren.

Viele Kinder haben den Wunsch wie Balletttänzerinnen und -tänzer über die Bühne zu schweben. Hier werden, noch sehr spielerisch, die ersten Balletttechnikelemente in den Unterricht eingebaut. Damit sie in ihre ersten Rollen als Schwäne, Mäuse, Katzen, Prinzessinnen oder Prinzen schlüpfen können, werden kurze Tänze erarbeitet.

 


Ballett Minis / Kids / Juniors/ Majors:

Ab 5/6 Jahren / 7 Jahren / 9 Jahren / ab 13 Jahren. Wird von der Trainerin eingeteilt und gestaltet sich nach Level.

 


Ballett - Contemporary Juniors:

Ab 8 Jahren.

In diesem Kurs wird eine Mischung aus Ballett und Contemporary unterrichtet. Die Balletttechnik und die verschiedenen Contemporary-Techniken werden vertieft und erweitert. Die Choreographien werden in den verschiedenen Stilen variiert.


Ballett Masters:

Dieser Kurs ist für fortgeschrittene, ausgewählte Tänzerinnen, denn hier braucht man schon eine forcierten Technik und regelmäßiges Training.


Ballett Adults:

In diesem Kurs dürfen unsere Erwachsenen die Vorzüge des Balletts spühren und lernen. Kräftigung und Dehnung des Körpers steht im Vordergrund und es ist jeder willkommen, der an seinem Körper arbeiten will.


Lyrical Jazz Kids / Majors:

Ab 6 Jahren / ab 12 Jahren.


Technik:

In diesen Kursen wird rein an Technik und Perfektion dieser gearbeitet. Es werden keine Choreographien einstudiert. Der Kurs ist auch für erfahrene, fortgeschrittene Tänzerinnen gedacht und dient zur Ergänzung der anderen Tanzkurse.


- Jazz - Musical - Show -

Kreativer Kindertanz:

Ab 4 Jahren.

Die Kinder lernen spielerisch Musik und Tanz in Einklang zu bringen und vor allem Spaß an der Bewegung zu finden. Durch einfache Aufwärmübungen wird der Körper gekräftigt und mobilisiert. Es werden kurze Tänze mit Geschichten zur kindgerechter Musik erarbeitet.

 


Kiddyjazz:

Ab 6 Jahren.

Dieser Kurs ist die Fortsetzung des Kreativen Kindertanzes. Hier werden den Kindern schon die ersten Basis-Jazztechniken beigebracht. In diesem Alter ist es sehr wichtig, schon beim Aufwärmen die Muskulatur gut zu stärken und Jazztechnik zu erlernen. Zusätzlich wird in jedem Semester eine Choreografie mit den Kindern erarbeitet.

 


Showdance Kids / Juniors / Majors:

Ab 7 Jahren / ab 9 Jahren / ab 12 Jahren.

Diese Kurse sind für unsere Anfänger und leicht fortgeschrittenen Jungstars. Die Einteilung wird auch nach Level und Alter von Trainer übernommen. Die Kinder sollen hier mit viel Energie und Spaß, Tänze aus verschiedenen Musicals erarbeiten und ihre Technik verbessern. Sie können wie die berühmten Musicalstars auf der großen Bühne tanzen und in die Rollen ihrer Idole schlüpfen.


Showdance Adults:

Auch dieser Kurs ist speziell für unsere Erwachsenen gedacht und soll auch den Mamas und Papas die Chance geben, sich zu bewegen, coole Steps zu lernen und was für sich und ihren Körper zu tun.


- Commercial - Hip Hop -

Commercial Kids / Juniors / Majors:

Ab 6 Jahren / ab 8-9 Jahren / ab 12 Jahren.

In diesen Kursen wird Commercial und Videoclip unterrichtet. Die Schüler_innen sollen hier, wie in Musikvideos oder als Background Tänzerinnen tanzen lernen und ihre Moves verbessern. Verschiedene Tanzstile werden in die Choreographien einfließen und es wird an der Präzision und der Power in den Bewegungen gearbeitet.


Hip Hop Kids / Juniors / Majors:

Ab 7 Jahren / ab 9 Jahren / ab 12 Jahren.

Hier bekommen Mädchen und Jungs die ersten coolen Moves beigebracht. Zu Hits aus dem Radio und kindgerechter Hip-Hop Musik werden Choreographien zu den Liedern ihrer Stars einstudiert. Jungs und Mädchen sollen die Welt des Hip-Hops und Commercial Dance eintauchen und grooven lernen. Diese Kurse sind auch vom Trainer einzuteilen und werden jedes Jahr vom Alter her einwenig vaiiren.


Company:

Diese Stunden sind nur für ausgewählte Schülerinnen und Schüler mit langjähriger Tanzerfahrung und werden vom Vorstand und den Trainerinnen ausgesucht. Diese Kurse nehmen dann auch an nationalen und internationalen Bewerben teil.